300 Meter Das bin ich

 Der Kampf

Manchmal wünsche ich mir fort rennen zu können.

Aber mein Leben würde es mir nicht gönnen.

Dann würde ich gern schreien.

Doch keiner würde mir eine Stimme leihen.

Dann sitze ich da....stumm

Und alle sagen ich bin dumm.

Und sie haben recht...

Denn es ist mein eigenes Gefecht.

Und ich weiß mit viel eigenes machen.

Werde ich wieder lachen.

(27.07.09)


 Der Raum

Wenn ich damals nicht wegen dir gestorben wäre.

Wäre ich wahrscheinlich noch bei dir.

Hätte mich an dich gekettet und mich damit selbst

verletzt. Alle um mich rum hätten mir zugerufen,

dass ich blind bin, dass du mir weh tust.Aber warte?

Haben sie das nicht schon? Als ich noch lebte?

Ich weiß es nicht mehr.Nun sitze ich hier in diesem

hohlen weißen Raum, der völlig leise ist.Kein Ton..

Ich sitze hier ganz alleine und schaue mir die Wände

an. Ich sitze hier gefesselt und warte darauf, dass du

mich aus dem Alptraum befreist. Aber wieso, warte

ich eigentlich? Wo ich doch weiß, dass du sowieso

nie erscheinen wirst?Du wirst immer nur an dich

denken. Immer. Nun werde ich hier für immer mit

meinen Fesseln sitzen,allein in diesem Raum, der

langsam anfängt feucht zu werden. Und ich weiß

wer mich hier gefesselt hat...es war meine eigene

Seele. Im Raum zwischen Leben und Tod...der

sich anfühlt wie der Tod..werde ich warten,

mein Geliebter, im Wissen, dass du nie

erscheinen wirst um mich zu retten.

(27.07.09)

Leiser Regenfall

  Er ließ mich im Regen stehen.

Ohne jeglichem Segen.

Werde glücklich, mir egal..sagte er.

Dabei wollte ich..dass es ihm wichtig ist.

Verstand er denn nicht, dass er, dass einzige

war..was ich wollte und immer noch will?

Wie soll ich mein Leben weiter leben..

ohne dich, Schatz? Deine Liebe war mein

halt. Deine Liebe war alles für mich. Und nun..

lässt du mich fallen, wie ein schweres Gewicht.

Ich frage mich manchmal...ob es dir was

ausmachen würde, wenn ich nun für immer

fort wäre, würdest du endlich einsehen, dass

du mich genauso brauchst wie ich dich?

Aber was würde mir das bringen, Schatz?

Denn dann könnte ich nie zurück kehren..

Ich werde dich immer lieben...jetzt sowieso...

vielleicht später weniger..immer ein Platz in

meinem Herzen ist dir sicher...Aber vielleicht

werde ich mich irgendwann...

nur für dich freuen...dass du

glücklich bist.

(28.07.09)

 Geschrieben für meine beste Freundin Lea, die grade nicht glücklich ist. Liebe dich!

 

Das Leben mit dir

Wenn wir dich nicht hätten.

Dann würden wir vielleicht

manchmal mit unserem ernst

untergehen. Um den Spaßfaktor

höher zu halten bist du meistens da.

Was wären wir bloß für Menschen,

wenn wir nur ernst wären? Wäre

es nicht eine schreckliche Verschwendung?

Und wenn wir grade dabei sind uns

zu verschwenden, dann kommst du mit

irgendetwas, wo wir denken, hey? Yeahr.

Da müssen wir einfach mit machen, bei

diesem Spaß und wir sind alle wieder gut drauf.

Der Ernst ist verschwunden. Und manchmal

verdanken wir es allein dir.


Für Jule, das verrückteste Mädchen

auf dieser Welt.

  (29.07.09)

 

Das Herz

So gern würde ich es hinzufügen.

Aber es sollte passen.

Ein Teil finden, dass passend ist,

ist jedoch schwer.

So gehe ich auf die Suche.

Auf die Suche,

die noch immer so unendlich erscheint.

So gern sollte es ein anderes, vervollständigen.

Werde ich die zweite Hälfte jemals finden?



Alle Texte sind natürlich von mir selbst geschrieben  

Würde mich über Kommis (auf der Startseite unten!) oder Einträge im Gästebuch sehr freuen! Dankeschön


Gratis bloggen bei
myblog.de